Elektronische Kontoauszüge

Die digitale Alternative zum herkömmlichen Kontoauszug

Der elektronische Kontoauszug ist eine clevere Alternative zum Kontoauszugsdrucker. Sie können jederzeit und von jedem PC aus über Ihr Online-Banking auf Ihre elektronischen Kontoauszüge zugreifen - so behalten Sie immer den Überblick über Ihre Finanzen, egal wo Sie sind.

Hoher Komfort

Der elektronische Kontoauszug ersetzt den papierhaften Auszug vollständig für Ihre privaten Giro-, Darlehens- und Sparkonten sowie Termineinlagen. Die Freischaltung können Sie dabei selbstständig bequem über das Online-Banking vornehmen.  

Häufige Fragen zum Online-Banking

Wie funktioniert die Überweisung mit Scan2Bank im Online-Banking genau?
  • Rufen Sie die Eingabemaske für Überweisungen im Online-Banking auf.
  • Ziehen Sie das Rechnungsdokument per Drag-and-Drop in den dafür vorgesehenen Bereich in Ihrem Online-Banking (maximale Dateigröße 4 MB, unterstützte Formate: PDF, TIF/TIFF, JPEG, PNG).
  • Die Zahlungsdaten werden mittels Texterkennung ausgelesen und automatisch in die Überweisungsmaske eingetragen.
  • Bitte prüfen Sie nun die Überweisung auf Vollständigkeit und Richtigkeit und nehmen Sie gegebenenfalls manuell Korrekturen oder Ergänzungen vor.
  • Schließen Sie den Überweisungsvorgang mit einer gültigen TAN ab.
Wie funktioniert der Versand von Dokumenten an Ihre Raiffeisenbank Kocher-Jagst eG mit Scan2Bank im Online-Banking?
  • Rufen Sie die Funktion "Mitteilung schreiben" in Ihrem Online-Banking auf.
  • Ziehen Sie die Dokumente, die Sie als Anhang an eine Nachricht an Ihre Bank schicken möchten, per Drag-and-Drop in den dafür vorgesehenen Bereich in Ihrem Online-Banking (maximal 10 Dokumente).
  • Anschließend werden die angehängten Dokumente angezeigt. Sie können weitere Dokumente manuell hinzufügen oder löschen.
  • Versenden Sie die Nachricht an Ihre Raiffeisenbank Kocher-Jagst eG wie gewohnt.
Was ist eine TAN-lose Kleinbetragszahlung?

Bei Volksbanken Raiffeisenbanken, die diese Funktion anbieten, können Sie maximal fünf Zahlungen bis 30 Euro und bis zu einer maximalen Höhe von 100 Euro per Überweisung ohne Eingabe einer TAN durchführen. Ein Beispiel: Sie erfassen vier Zahlungen nacheinander mit jeweils 30 Euro. Die vierte Zahlung überschreitet dann den Maximalwert von 100 Euro. Die Eingabe einer TAN wird gefordert.1

1 Bei allen Volksbanken Raiffeisenbanken , die diese Funktion anbieten

Wird der elektronische Kontoauszug von den Finanzbehören anerkannt?

Der elektronische Kontoauszug bzw. Rechnungsabschluss erfüllt nach Auffassung der Finanzverwaltung weder die Anforderungen der steuerlichen Aufbewahrungspflicht nach § 147 AO noch die einer Rechnung im Sinne des Umsatzsteuergesetzes. Er wird daher nur im Privatkundenbereich und damit für den Kontoinhaber anerkannt, der nicht buchführungs- und aufzeichnungspflichtig im Sinne der §§ 145 ff. AO ist.